Medi Taping darf nicht fehlen

Ein spezielles, elastisches Tape, das mit einer besonderen Technik auf die Haut und auf bestimmte Muskelpunkte geklebt wird, macht es möglich, Schmerzen und Bewegungseinschränkungen zu lindern oder auch sofort und erfolgreich zu therapieren.
Die Muskulatur wird über die Hautberührungsrezeptoren entspannt und durch die Eigenbewegung entsteht eine Art Selbstmassage.
Die Reizung der Mechanorezeptoren aktiviert das körpereigene Schmerzdämpfungssystem.

Bei chronischen Erkrankungen kann das Medi-Taping Schmerzen lindern und andere Therapien z.B. die Dorn-Therapie, erfolgreich unterstützen.
Indikationen sind z.B.:
Rückenschmerzen aller Art
Gelenkschmerzen
Kopfschmerzen
Muskuläre Schmerzsyndrome
Neuropathische Schmerzen

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben